Fasching – Was Sie beachten sollten

Fasching

Es wieder so weit: Die Faschingszeit steht vor der Tür. Konfetti fliegt, Bonbons regnen, Musik wummert durch die Straßen. Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit steht bevor. Doch genau jetzt sollten Sie sich über eine Privathaftpflichtversicherung Gedanken machen, da eben auch an Fasching viel passieren kann.

Wenn Sie beim Faschingsumzug eine andere Person zu Fall bringen, so dass sich diese schwer verletzt, kann das schlimme Folgen haben. Die Person könnte sich so schwer verletzen, dass sie auf eine lebenslange Rente angewiesen ist. Sie als Verursacher müssten die entstehenden Kosten dafür tragen.

Um das zu vermeiden gibt es die Haftpflichtversicherung. Diese übernimmt die kompletten Kosten, die Sie verursacht haben. Außerdem kommt die Versicherung auch für Sachschäden auf, wenn Sie beispielsweise das hochwertige Kostüm eines anderen ruinieren oder stark verschmutzen.

Sinnvoll ist auch eine Unfallversicherung. Damit können Narren sich selbst  absichern. Es könnte passieren, dass sie durch einen Unfall dauerhaft invalide werden, beispielsweise infolge des Rangelns um die besten Plätze beim Karnevalsumzug.

Sprechen Sie mit uns über die Details. Wir helfen Ihnen gerne unter 07181 9854-0 oder willkommen@aloga.de
Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.